COACHING
   
Im Laufe des Heranwachsens haben wir manchmal auch negative Erfahrungen gemacht,
wenn wir "laut sein" wollten oder selbstbewusst hervorgetreten sind. Schnell stufte man uns als als geschwätzig, rechthaberisch oder unweiblich ein."spiel dich nicht so auf .." etc..., oder "sei doch leiser ".
Familiäre und gesellschaftliche Sanktionen haben Spuren hinterlassen - auch in der Art, wie wir uns ausdrücken und mitteilen.

Die Folgen
Wir fühlen uns stimmlich nur zum Teil lebendig; es fällt uns schwer, vor anderen das Wort zu ergreifen, und uns auch vor einer größeren Gruppe Gehör zu verschaffen; für unsere Botschaft gestehen wir uns selbst nur die minimalste Redezeit zu, um anderen nicht auf
die Nerven zu gehen; und Nervosität oder Angst lassen die Stimme beim Vortrag schriller oder atemloser klingen, als in entspannten Situationen.

Verschaffen Sie sich Gehör
Erforschen Sie Ihren eigenen stimmlichen Lebenslauf mit all seinen Widersprüchen! Entdecken Sie den vollen Klang Ihrer Stimme wieder. Erweitern Sie Ihre sprachliche Kompetenz, genießen und entdecken Sie Ihre eigene warme wohltönende kraftvolle Stimme.
Eine klare, tragende Stimme kann eine Gabe der Natur sein. Grundsätzlich lässt sich aber jede Stimme so schulen, dass sie voll und schön klingt.
ZURÜCK
ANFRAGEN
KONTAKT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

imme1,Stimme2 ,Stimme3,StimmeStimme5 Stimme6 , Stimme7Stimme8 Stimme9Stimme10

Stimme11 , Stimme12 , Stimme13 ,Stimm14 , Stimme15, Stimme16 , Stimme17, Stimme18 , Stimme19 ,

Stimme20 , Stimme21 , Stimme22 , Stimme23 ,Stimme24 sStimme25 , Stimme26

Stimme27 , Stimme28, Stimme29 , Stimme30, Stimme31 , Stimme32, Stimme33, Stimme34

Stimme35 , Stimme36, Stimme37 , Stimme38 , Stimme39